Montag, 30. Juni 2014

Tag der Wahrheit

Heute war Wiegetag. Ich weiss jetzt werden einige (Vor allem die, die auch schon mal bei den dicken annonymen Punktezählern waren) sagen, ieeeeeh bloß nicht aufm Montag. Doch gerade deshalb! Ich will mich so ein bisschen ärgern wollen wenn ich am Wochenende geschludert habe und ausserdem mache ich prinzipiell meistens das was alle anderen nicht machen. Und wie der aufmerksame Leser weiss hab ich es ordentlich krachen lassen und nun die Rechnung geliefert bekommen. +900g Zunahme in dieser Woche. Ärgerlich aber war zu erwarten. Ich hab mir auf jeden Fall jetzt vorgenommen auch goldene Regeln aufzustellen:

1. Ab sofort wird gezählt (Ok Heute wird noch geschätzt da das Essen bereits gekocht und gemischt ist)

2. Kein Alkohol mehr in der Abnahmephase. Ganz egal ob das nun Wassereinlagerungen sind oder nicht. Das wird ab sofort eine 0 Toleranz-Regel! 


... wird bei Bedarf ergänzt. Ich gucke mal wie ich das hier im Blog an passender Stelle einbaue.
Ansonsten ist Gestern nicht viel passiert was sich zu berichten lohnt. Abends gab es unsere erste Blumenkohlpizza und ich muss sagen MEGA-Lecker... Kann ich nur empfehlen. Rezept... Ich weiss nicht soll ich hier auch so eine Rezeptecke machen? Die meisten Rezepte sollten doch eh schon bekannt sein oder? Was meint ihr?

Nochmal zu der "Nichtabnahme" (Mein bester Freund, und Ratgeber in allen Lebenslagen meint es wären nur Wassereinlagerungen durch den Alkohol... mal abwarten ;)) normalerweise, also früher als ich noch Punkte gezählt habe oder mit Nadeln im Ohr 500kcal am Tag gegessen habe, wäre ich jetzt richtig sauer, so richtig dolle... Ich würde alles und jeden verfluchen (Vor allem mich) und in solchen Momenten auch die ein oder andere "Nadelphase" abbrechen mit dem üblich resignierenden "Hat doch eh keinen Sinn". Erfreulicherweise ist es diesmal nicht so. Klar finde ich es schade das ich nix abgenommen habe und ja ich ärgere mich "moderat" das ich sogar noch zugenommen habe, aber ich musste mich in dieser Woche nicht selbst kasteien, ich habe geschlemmt und genossen und nicht einmal Appetit oder Heißhunger gehabt. Von daher geht es jetzt munter weiter wie bisher und ich bin guter Dinge.

Ich kann nur jedem der mit LCHF anfängt ans Herz legen, probiert euch aus, macht eure eigenen Erfahrungen, tut euch nur einen Gefallen und bleibt drann. Ihr werdet von ganz alleine irgendwann anfangen eure eigenen Regeln aufzustellen. Und nutzt die Medien! Mittlerweile ist LCHF kein totaler Exot mehr, das Interent ist voll mit deutschsprachigem Material. Mir hilft es ungemein mich im LCHF Forum rumzutreiben und die Bücher von Sudda und dem Dietdoc immer wieder zu konsultieren.
Sudda hat heute meinen Blog auf ihrem Blog verlinkt wofür ich ihr sehr danken möchte (Jaja ich weiss, nicht soviel Lobhuddelei ;)) Ich bin vorhin echt aus dem Stuhl gekippt als ich die Klicks hier gesehen hab. Auf jeden Fall hilft es dolle drann zu bleiben.

So das soll es gewesen sein für jetzt, aber ihr wisst ja:

Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder keine Frage

-Michael 



Kommentare :

  1. So ein F**k!!! Ich hatte eben einen sooo schööönen Kommentar verfasst, und nun ist er weg :-( Sorry für das OT...

    Hallo Michael!

    Danke das du uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt! Mir ging es wie Dir! Ich habe im Februar 2014 mit 142kg angefangen mit LCHF, und habe nun ca 25 kg weniger...Bleib dran es lohnt sich!!! 1kg in der Woche ist Gut! Nicht zuviel und nicht zuwenig.... für mich genau Richtig... Suche Dir deine eigene Geschwindigkeit! Aber "Hetz Dich nicht" Stress ist nicht gut!
    Kleiner Tipp der mir sehr viel gebracht hat: Denke in Situationen in denen du schwach wirst an den Spiegel im Klamotten-Laden! Das holt dich wieder zurück ;-)

    Nun das war's von mir erstmal von mir, ich behalte Dich im Auge (Dank RSS) ;-)


    Grüßle aus dem Schwabenland nach Balin!

    Pascal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, hallo Pascal aus dem Schwabenländle :) Ich waar letztens erst in eurer Landeshauptstadt Mama Mia mit meinem Hasen angucken, war sehr schön da. Danke für den Zuspruch, tut gut sowas zu lesen und macht Mut für den langen Weg den ich gehen muss/soll/darf...
      Viele Grüße aus Baerlin ;)
      -Michael

      Löschen
  2. Hallihallo,

    schön hier. Finde übrigens auch, dass Montag ein toller Wiegetag ist, mach ich genau so.
    Viel Erfolg wünsch ich noch!

    Der Bücherwurm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bücherwurm (Schicker Name ;)) hab mal in einer Bibliothek gearbeitet und es geliebt, die Zeiten fehlen mir manchmal schon sehr.
      Danke das es dir hier gefällt, wird auch demnächst noch besser (Hoffe ich)
      Viele Grüße,
      -Michael

      Löschen
  3. Hallo Michael,
    Dank Suddas Blog hast Du eine weitere regelmäßige Leserin - ich mag Deine Art zu schreiben sehr und drücke fest die Daumen für Deine Ziele!

    Damit Du ein bisschen weißt, wer Dich liest: :-)
    Übergewichtig war ich ebenfalls sehr lange und habe dann die allerletzten Kilo mit lchf abgenommen. Allerdings habe ich Low Carb vor knapp 2 Jahren nicht für das Gewicht gestartet sondern als Maßnahme gegen Migräne. Ein halbes Jahr später bin ich zum Glück auf lchf gestoßen, denn nur LC ist irre schwer durch zu halten (finde ich).

    Die Nadeln und das DIN A 5 Blatt kenne ich auch ("die Ausnahmen stehen auf der Rückseite")! Dafür bin ich damals mehrfach aus dem Koblenzer Raum nach Bottrop gefahren - was bin ich froh, mit lchf mein Gewicht jetzt so gut zu halten und mich sauwohl zu fühlen!

    Cola light liebe ich heiß und innig - bekomme aber Heißhunger davon und ich merke auch, dass ich (wenn ich erst mal damit angefangen habe) nicht mehr die Finger davon lassen kann.

    In der Alkoholecke trinke ich ganz gerne Apfelwein - mit einem guten Schuß Wasser - hier im Hessischen ist die Auswahl an unterschiedlichen Sorten natürlich groß, vielleicht findest Du bei Euch auch eine Sorte, die geschmacklich durchgeht und im niedrigen KH-Bereich liegt.

    Viel Erfolg und viele Grüße,

    Sonja16875

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      entschuldige bitte das ich erst jetzt dazu komme dir zu antworten, das ist hier alles noch ganz schrecklich und aufregend für, ich gelobe aber Besserung!
      Schön dich hier kennen zu lernen :) Bist du denn auch im LCHF Forum unterwegs?
      Jaaaaa die Ausnahmen auf der Rückseite... Das war was, brauch ich ehrlich gesagt nicht mehr. Aber ich will es nicht verurteilen, wer es kann, für den mag es eine gute Methode sein, sein Gewicht unter Kontrolle zu halten. Ich mach da lieber LCHF und bin entspannt.
      Nur so mal als Tipp ich trinke Cola light/zero, bzw. SchwippSchwapp Light in einer 1/3 - 2/3 Mischung. Also 1/3 Coke und 2/3 Selter. Wenn man sich drann gewöhnt hat das es etwas dünner schmeckt (Ich finde mittlerweile es schmeckt sogar "frischer" als pur) dann kann man seinen Cola Konsum deutlich drücken...

      Viele Grüße,
      -Michael

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke Oona,
      wir haben ja weiter oben schon :)

      Viele Grüße,
      -Michael

      Löschen