Sonntag, 27. Juli 2014

A Kind of Magic...

Kennt ihr das? Wenn sich nix bewegen will auf der Waage...
Wenn der Zeiger auf der (digitalen) Waage wie festgenagelt stehen bleibt?
Ich denke es gibt da "magische" Gewichtsgrenzen wo sich der Körper beharrlich weigert Gewicht abzuwerfen. Diese werden, je nach aktueller Lebens-Phase im Kampf um die Kilos erfolgreich weg ignoriert oder aber rufen sich einen schmerzlich und ausgesprochen nervig wieder in Erinnerung. Ich hab so eine magische Grenze bei 155 Kilo, schon immer gehabt, so lange ich gegen mein Gewicht kämpfe. Egal ob WW, BCM, Nadel-Fasten oder was auch immer, bei 155 ging erstmal nix mehr.
Bei 145 ist dann der nächste Stopp. Ob einer bei 135 kommt kann ich euch nicht sagen, das hab ich noch nie erreicht seit ich versuche meinem Gewicht Herr zu werden. Aber ich werde es euch sagen wenn es denn diesmal soweit ist...
Bis dahin kann ich mich ja damit trösten, dass so der Schneider keinen Grund mehr hat mit mir zu meckern ;)
Nun gilt es erstmal diese Zwangspause gut zu überstehen, der Körper macht von ganz alleine weiter, das weiß ich, war bisher immer so. Also gilt für mich jetzt nur dranbleiben. Das ich ja ne Ernährungsumstellung machen möchte und keine Diät, und ich sagen muss das mir diese Umstellung auch jetzt noch nicht einmal irgendwas abverlangt hat, denke ich mal wird mir das auch nicht sonderlich schwer fallen.
Und wenn ich das überstanden habe, gibt es eine andere Art von Magie, die schöne, die die Spaß macht, die bei der die Pfunde purzeln. :)


Ich freu mich drauf, 

schönen Sonntag euch,

-Michael


Kommentare :

  1. EINHUNDERTVIER! Ich sag nur EINHUNDERTVIER! Jahrelanges Schreckgespenst - aber mit LCHF bin ich glücklicherweise dran vorbeigeknattert. :o)

    Liebste Grüße aus dem Urlaub!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Urlauberin,
      schön mal von dir zu lesen.
      Ich versuch mir jetzt lieber das "vorbeigeknattert" nicht vorzustellen ;-)
      Schönen Urlaub euch noch!

      Löschen
  2. Hallo Michael, du solltest dich, wie seinerzeit geplant, wirklich nur einmal in der Woche wiegen, wobei Montag der optimale Tag dafür ist, und zwar genau aus dem Grund, weshalb du ihn seinerzeit als Wiegetag festgelegt hast. Viel Erfolg !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja ich denke das wäre tatsächlich besser, aber ich bin so schrecklich neugierig...

      Löschen
    2. Bedauerlicherweise reagiert man unbewusst auf das, was man auf der Waage sieht, Du machst eine Ausnahme, am nächsten Tag ist nichts auf der Waage passiert, aber einen Tag später trifft dich der Schlag, dass kann sehr frustrierend sein. Sudda rät, übrigens, in ihrem Buch von Ausnahmen ab.Aber morgen darfst du ja wiegen, ich bin schon sehr gespannt :-)

      Löschen
  3. Vielleicht ist ein neues Mantra für Dich hilfreich ? :O)
    "Ich habe immer einen kurzen Stillstand bei 100 Kilo."
    Grüße von Oona
    die selbst gerade in neuen Gewichtskämpfen verstrickt ist....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Oona,
      ja ich denk mal drüber nach :-D Danke für den Tipp...
      Grüße,
      Michael

      Löschen
  4. Ach, übrigens. Wenn Du die Kommentare ohnehin selbst freischaltest, ist dann eine Sicherheitsabfrage weiterhin nötig? Nur mal so ein fragende Hinweis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist...

      eine Superidee... ich wusste bisher nicht mal das das aktiviert ist :-) mal gucken wo man das ausschaltet...

      Löschen