Dienstag, 23. Dezember 2014

Ich schulde euch was...

Nämlich einige Zahlen ;)

Hallo ihr da draußen.
Wie ihr ja sicherlich wisst versuchen der Hase und ich gerade ein wenig zu sparen beim Einkaufen und ich möchte euch natürlich nicht vorenthalten, wie die Woche Kostentechnisch aussah. Denkt drann Rahmenbedingungen sind: Nur Nahrungsmittel also alles was in die Schnutte vorne rein kommt bei 3 Personen, wovon einer "normal" isst (Naja sofern man beim Essverhalten eines 18 jährigen von Normal reden kann ;)) Wir nehmen immer die Woche von Samstag bis Freitag, da wir Samstags meistens den Großeinkauf machen und danach mehr oder weniger nur noch auffüllen falls nötig.
Sooooo wenn ich das alles so nehme und dann die Summen addiere die der Hase fleissig über die Woche eingetragen hat... *murmel**murmel**6hin1imsinn* komme ich auf 185,5 € für die Woche vom 13.12. - 19.12.
Tjoa das ist ziemlich ernüchternd, wo ich doch noch so groß rumgetönt habe das wir die 100 Euro Marke halten wollen. Warum eigentlich 100,- € pro Woche? Als ich den Hasen kennen gelernt habe, haben wir unser kleines Umschlagsystem genutzt zum Einkaufen, kennt ihr das? Briefumschläge nehmen, Kostgeld rein pro Woche und wenn alle dann alle... Da waren, ich weiss gar nicht... 100,- € oder 150,- € drinn, muss ich nachher mal den Hasen fragen, die weiss sowas immer. Und damit sind wir auch über die Woche gekommen, bedeutet das nun das wir verschwenderischer geworden sind? Oder das unser (n)LCHF teurer ist als die Industriepampe (aka Weizenmehl)? Ich bin gespannt wie es weitergeht. Ok man muss dazu sagen das die Zeit direkt vor Weihnachten vielleicht auch nicht der beste Zeitpunkt war, bei den Lebensmitteln sparen zu wollen. Ich bin mir relativ sicher das wir diese Woche (Und in der nächsten ebenso) nicht wirklich günstiger fahren werden. aber ich bleibe am Ball und wir gucken was bei raus kommt. Soll ja auch eine Langzeitstudie werden... (Sofern man dazu Studie sagen kann)
Apropo nicht die beste Idee... Kennt ihr die Metro? So sieht das aus in der Metro vor der Kasse, wenn man auf die Idee kommt am Samstag vor dem 4. Advent mal schnell ein paar Kleinigkeiten zu kaufen...

Gaaaaaanz hinten auf dem Bild fast nicht mehr zu erkennen, das gelbe Schild, DA! ist die Kasse... Ich war 3x kurz davor den Wagen ins nächste Regal zu ballern und zu verschwinden und wir haben an der Kasse bestimmt noch mal genauso lange gebraucht wie für den gesamten Einkauf, aber am Ende haben wir es geschafft.

Achja ausserdem schulde ich euch noch den Gewichtsverlauf der letzten Woche. Also laut dem Messmiststück hab ich 300g zugenommen, was ich nicht wirklich nachvollziehen kann, aber jetzt einfach mal den LC Weihnachtsnascherein zuschreibe, die zwar Low Carb sind im Vergleich zu ihren mächtigen Vorbildern aber ganz sicher auf Dauer nicht gut für eine >30g KH Ernährung. Sei es drumm... Ich zieh das jetzt durch und ich werde ganz sicher nicht vor Weihanchten mich in irgendeiner Form selbstkasteien. Ich denke mal Gewicht halten ist ein tolles Ziel über die Feiertage und das bekomm ich hin.

Der Hase brennt auch darauf euch wieder mit einem neuen Post zu beglücken, steht nur aktuell mehr vor dem Backofen und/oder macht den Weihnachtswichtel, aber ich drängel in eurem Namen immer mal ein bisschen das da dies Jahr doch noch was kommt von ihr ;)

So reicht für Heute, viel Spaß beim Weihnachtseinkauf :)

-Michael

1 Kommentar :

  1. Hallo Michael, die Zunahme hat nichts zu sagen, wenn Du nicht weißt, warum. Meistens weiß man es und wenn nicht, kann es z.B. daran liegen, dass Du gestern zu viel Salz gegessen hast und der Körper Flüssigkeit staut. Und was sind schon 300 g. Geh in die Küche und bitte den Hasen das Messband zu holen, denn auch wenn man nicht weiter abnimmt, die Figur verändert sich.

    Euch allen frohe Weihnachten und
    ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen