Montag, 26. Januar 2015

Montag Morgen...

viertel nach Neun und die Woche nimmt kein Ende :). Das stand mal auf so nem Garfield Schildchen drauf, welches mir meine Mama geschenkt hatte als ich noch jung und knusprig war. Unter dem Spruch lag der ewig phlegmatische und faule dicke Kater, der zu nix zu bewegen war ausser es gab Lasagne. Naja sieht man mal von sonstigen Lebensmittel Skandalen ab die mit diesem Lebensmittelprodukt zusammen hängen, war da natürlich auch mehr als genug Weissmehl drin, also KH was vielleicht dieses Antriebslose bei dem Kater erklären würde ;)
Warum ich euch das erzähle... Keine Ahnung ist mir irgendwie gerade so in den Kopf geschossen.

Wie ist das bei euch eigentlich so mit euren Tieren? Unser alter Hund war ja kurz vor dem Einschläfern, weil er einfach nicht mehr laufen wollte. Der Tierarzt meinte dann das liegt am Alter, Arthrose in der Hüfte und nen bisschen Luft im Darm. Dann die Empfehlung "In dem Alter sollten Sie dem Hund schön Kohlenhydrate ins Futter mischen, also Kartoffeln, Reis oder Nudeln... so ruhig 50/50 (Oder war es 2/3 1/3 muss ich mal gleich den Hasen fragen), der Hund würde ja nicht mehr das viele Protein vertragen. Ach ja und 3 Spritzen gab es noch oben drauf (Für ordentlich Kohle). Das Ergebnis dessen? Ich habe die kleine alte Dame fast einen Monat lang in den Garten GETRAGEN damit sie Gassi macht. Irgendwann bekamen wir dann den Tipp uns mal bei ner anderen Tierärztin ne zweite Meinung einzuholen, gesagt getan, heraus kam das der komplette Darm entzündet war, durch na wollt ihr raten... Also entweder verträgt sie bestimmte Proteine nicht oder (Was meiner Meinung nach wahrscheinlicher ist) sie verträgt die erhöhte Dosis an Kohlenhydrate nicht. Naja jetzt bekommt sie seit 6 Wochen nur noch Pferdefleisch mit Pastinaken in einem Mischverhältnis von (90/10) was ja dann eigentlich auch quasi Low Carb ist und was soll ich euch sagen, wir gehen wieder spazieren, leichter Sprint ist auch schon wieder drinn. Also es wird wieder... Dank einer Ernährungsumstellung hin zu wenig Kohlenhydraten. So wird die kleine alte Dame vielleicht doch noch 3-4 Jahre älter :)


Eigentlich sollte der Post "Die Macht der Krankheiten" heissen aber ich muss mal gucken, vielleicht ist das mal Thema für einen ordentlich recherchierten Post. Der Punkt ist, dass ich mich Heute nach über einer Woche doch mal wieder auf die Waage getraut hab und die Entscheidung sofort bereut habe. 1 Kilo Zunahme, trotz Ketose, obwohl wir keine Ausreisser hatten, ok zugegeben Sport musste ausfallen letzte Woche. Mein Hase meint "Unterschätze nicht die Macht der Krankheiten" Das kann alles mögliche sein. Naja nun bin ich wieder gesund und ich recherchiere fleissig warum es zu einer Zunahme kommen kann. Je mehr ich drüber lese, desto mehr entspanne ich mich wieder ;) Irre wie man sich die Stimmung von einer Waage diktieren lässt...

In zwei Wochen gibt es dann die ersten Messungen, vorausgesetzt der Hase und ich werden uns über die Punkte einig an denen wir das Massband anhalten. Wenn das pro Messen nämlich immer noch oben oder unten wandert bringt das nicht allzu viel. ;)

Ach ja noch ein kleiner Tipp auf den Weg (Mit vielen Grüßen an die Kathrin Köhler) Macadamias einfach vor dem Verzehr in den Backofen legen und rösten, dann werden die noch mal so lecker.. Versprochen!


So nun noch eine klitzekleine Kleinigkeit, ich weiss ist nicht mehr viel Vorlaufzeit, aber vielleicht interessiert es den Ein oder Anderen, die Kathrin Koehler nimmt Heute um 11:00 Uhr (Also in knapp 30 Minuten) an einer Low Carb Sprechstunde bei Chefkoch.de teil. Einfach hier dem Link folgen *lchfblog.de* und da dann auf Play klickern.

So nun wünsch ich euch noch einen tollen Start in die Woche,

Wir lesen uns...

Michael

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen