Montag, 12. Januar 2015

Rezept: Kokoscreme a la Bounty

Huhu, ich bin's nochmal.
Also hier, wie angedroht, noch schnell ein kleines Rezept. Letzte Woche so vom Hasen in ihrer Hexenküche verfeinert und für Saulecker befunden. 

Das Original ist von der Kochfee, die übrigens extremst leckere Rezepte auf ihrem Blog hat. Wenn ihr sie noch nicht kennt, klare Empfehlung! Zum Rezept von ihr geht es hier entlang: *Guckst du*

So also hier nun das vom Hasen dezent editierte Rezept, nebst Nährwerttabelle und Bildchen. 

Für 4 Portionen

Zutaten:

150 g Mascarpone
80 g cremige Kokosmilch
Xucker
150g Griechischer Joghurt
2 EL Kokosraspel
1 Stückchen Schokolade (ab 80%)

Zubereitung: 

Mascarpone, Joghurt, Kokosmilch und Xucker mit dem Mixer oder mit dem Schneebesen vom Multiquick  *Klickedieklick* aufschlagen.  Kokosraspeln unterheben. Schokolade fein darüber raspeln.

Ab in den Kühlschrank oder wie wir, gleich wegschlemmen :D

Wir haben aber keine Schlagsahne  untergehoben -  wie im Originalrezept beschrieben - kann man aber machen :) - sondern den griechischen Joghurt mit eingerührt. Das ergab eine super fluffige Creme, die im Kühlschrank etwas fester wurde.

LECKER :))) 

Nährwertangaben laut FDDB für eine Portion Kokoscreme:
Gesamte Creme = 4 Portionen
pro Portion   
Brennwert
1075 kcal
266 kcal
Fett
101,6 g
25,2 g
Kohlenhydrate
16 g
4 g
Protein
23,8 g
5,9 g


Fertig sieht das Ganze dann so aus: 


Nun reicht es aber für Heute, viel Spaß beim Nachkochen und ja es ist so lecker wie es aussieht... 

Bis dahin, 
Michael

Kommentare :

  1. Wow, das muss ich nachmachen, unbedingt.
    Das Rezept habe ich bereits abgespeichert, Am Wochenende habe ich 2x Gäste, da wird´s das als Dessert geben !
    Danke und besonders Dank für die Nährwert-Tabelle dazu...finde ich spitze !
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    freut mich sehr das es dir gefällt und ich kann dir versichern, es schmeckt so lecker wie es aussieht :)
    Das mit den Nährwert Tabellen werden wir in Zukunft jetzt immer so machen, ich denke das sollte schon so sein, wenn man Rezepte zur Verfügung stellt. Man (Also wir zumindest) kaufen ja auch keine Lebensmittel wo keine Nährwerttabelle hinten drauf ist...
    Viele liebe Grüße,
    -Michael

    AntwortenLöschen
  3. ohhh, das sieht sehr lecker aus!
    werde es mir mal notieren und nachmachen, und dann natürlich auch berichten lach :)
    Ich freu mich, Liebe Grüße

    AntwortenLöschen