Freitag, 20. Februar 2015

Daily Meal #11

Tag auch,
ahhhhhh Pfui, Pfui, Pfui... kann ich da nur sagen. Krank sein ist so Pfui... Wir haben gestern gesündigt. Marie meine Azubine würde sagen, wir haben Ausnahmetag gemacht. Nachdem wir gestern vom Arzt kamen mussten wir noch bisschen was fürs Wochenende einkaufen und dabei hat uns der KH-Teufel geritten und wir haben uns Bratkartoffeln gemacht. Ich würde mal meinen das war nen halbes Netz also 500g macht so summa summarum 40g KH pro Nase. :( Echt ärgerlich... Aber es war echt lecker... Und ab Heute wird wieder weiter gemacht... Manchmal muss das einfach sein und wenn zwei dem Tode geweihte Menschen (Beide Männerschnupfen ;)) einkaufen gehen müssen kann sowas schon mal passieren. Niemand ist unfehlbar und selbst mein großes Vorbild Sudda hat sowas schon erlebt ;) Wichtig ist halt einfach nur das man danach wieder zurück ins Programm findet, vielleicht ja sogar ein bisschen besser als zuvor mal sehen...

Jedenfalls gab es Gestern:

Frühstück:
Oopsies mit Käse und Wurst

Mittag:
Fiel aus wegen spätem Frühstück und Arztbesuch über die Mittagszeit, als Überbrücker gab es eine Bi-Fi

Abendessen:
Böse böse böse Bratkartoffeln mit Krebsschwänzen in Kräuterbutter, bzw. Currybutter (Gibt es jetzt bei Aldi saulecker und passt sogar)


Ok thats it für Heute, rutscht gut rein ins Wochenende und benehmt euch ;)

Bis dahin,
Michael

Kommentare :

  1. Hehe dann kann ich ja gestehen, dass es uns letzten Sonntag auch erwischt hat. Wir wollten eigentlich keinen Ausnahmetag machen aber dann wurde dich die Chipstüte gekillt und ein paar Haribo Picoballas genascht und dann haben wir um was "richtiges" zu essen Burger und Nudeln und Cola (mit Zucker) bestellt.

    Das ganze hat viel besser geschmeckt als früher und es fühlte sich irgendwie richtig an. Nur der Kopf sagte: "Nein, das geht doch nicht."

    Einziges Problem, welches ich dann im Nachgang hatte war, dass mein Verdauungstrakt das fettige Mittag am Montag nicht so gut annahm. ^^°

    Naja und im Moment leide ich an einer leichten Winterdepression. Vllt haben deswegen die KH am Sonntag so gut getan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,
      na wie läufts auf Arbeit? Ich hoffe die sind alle lieb zu dir ;)
      Du musst gar nix gestehen ;) Du bist ja dein eigener Herr... Aber das war schon eine ordentliche Ausnahme die ihr euch da gegönnt habt, und ja manchmal braucht man das einfach vor allem wenn man Mental ein wenig zu tun hat, was ja bei der Jahreszeit nicht unegwöhnlich ist. ABER es sollte halt wirklich eine Ausnahme sein und ich weiss nicht wie es dir geht aber ich leide gerade etwas um wieder die KH aus dem Körper zu bekommen... Nicht schön kann ich dir sagen... So wie ich das hier aber lese, bist du ja wieder gut rein gekommen oder? Liebe Grüße, Michael

      Löschen
  2. Auf Arbeit läuft es wie immer. Alle gestresst. Es kam sogar der Verdacht auf, dass LCHF schuld daran sein könnte, dass du in letzter Zeit häufig krank bist. Ich glaub aber eher, dass einfach was wirklich fieses rumgeht.
    Ich weis, dass ich mein eigener Herr bin und wenn der Körper sagt "ich will und brauche das jetzt unbedingt", dann istbes vollkommen in Ordnung mal eine Ausnahme zu machen.
    Es ist trotzdem etwas wie "gestehen" wenn man es jemandem erzählt. Vor allem da es ja außerplanmäßig war.
    Das einzige was ich wirklich als negative Folge von dem Sonntag sehe sind die unendlichen Gedanken an süßkram und Schokolade.
    Sich am Montag dazu zu motivieren wieder weiter zu machen war aber schon echt verdammt schwer.
    Aber es wird wieder. Der drang nach Schokolade und Gummibären nimmt wieder ab. Außerdem hab ich ja auch nen Ziel. Ich will endlich wieder in meine Hosen passen.

    Liebe Grüße und wir sehen uns dann Montag beim LCHF Treffen!?

    AntwortenLöschen