Dienstag, 24. März 2015

Daily Meal #36

Guten Tag alle zusammen,
Heute versuche ich mal etwas früher den Post hier zu veröffentlichen, mal gucken ob mir das so gelingt. Wäre ja mal nicht schlecht oder? ;)
Das LCHF-Berlin Treffen Gestern Abend war echt total schön, wir haben viel gelacht, geredet und lecker gegessen bei sehr gemütlicher Atmosphäre. Das alles sogar noch LCHF Konform also besser hätte es gar nicht laufen können. Leider gab es einen klitzekleinen Wermuthstropfen, die Bilder die ich Gestern ganz fleissig und brav von meinem ganzen Essen gemacht habe, sind allesamt nix geworden :( Alle entweder zu dunkel oder wenn die Beleuchtung gepasst hat dann waren sie verwackelt. Aber ich lerne ja noch dazu, irgendwann wenn ich im Lotto gewonnen hab oder so dann gibt es nen Makro und nen Blitz oben drauf und dann gibt es auch in schummriger Restaurantatmosphäre schicke Bilder :) Der Abend war wirklich wunderschön. Wir haben tolle Leute kennen gelernt und freuen uns jetzt schon auf den 20.04. wenn es dann wieder heisst: Willkommen zum Berliner LCHF-Treffen! Wir sind auf jeden Fall dabei (Wenn uns nicht der Himmel auf den Kopf fällt :))

Gegessen wurde Gestern auch und wie. Zum Frühstück gab es einen extrem lecker cremigen Butterkaffee (500ml). Es ist total komisch, Gestern war ich danach völlig tiefenentspannt, heute bekomme ich dieses "Grasenmüssen" Gefühl nicht weg. Ich bin mir sicher das wir wirklich gut auf den KH Wert unserer Nahrungsmittel Gestern geachtet haben und das Ketostäbchen bestätigt das auch. Trotzdem bin ich Heute ständig auf der Suche nach Nahrung.
Anyway, Mittagessen... Zum Mittag gab es recht unspektakulär aber extrem lecker Zucchini-Tagliatelle mit Wildlachssoße. Aber auch wenn es relativ unspektakulär aussieht, mein Kollege und ich haben da mal so ein bisschen rumprobiert mit einem Makroobjektiv und einem Blitz und heraus gekommen ist dabei dieses hübsche Bild.


Zwischendurch gab es noch einen lecker Cookie, ich glaub den hat die Kati vom Foodpunk, ich frag sie mal, welcher genauso lecker war wie er ausgesehen hat.


Ja und dann kam das Abendessen, wie gesagt total schade und ärgerlich das ich da nicht mit Fotos dienen kann. Ich hoffe die beiden anderen Bilder entschädigen ein klein wenig dafür.
Zum Probieren hat uns die Martina vom Martinello ein Bruscetta serviert, welches mit einer Brotbackmischung von Soulfood Lowcarberia gebacken wurde. Dann gab es noch selbstgebackene Brötchen die zugegebener Maßen etwas Gewöhnungsbedürftig ausgesehen haben aber im Geschmack echt saulecker waren. Dazu wurde ein Fetaaufstrich angeboten auch richtig dolle lecker. Als Hauptgang hatte ich ein wunderschön gebratenes Filetsteak mit doppelter Kräuterbutter, welches wirklich auf den Punkt gebraten war und Butterweich. Bravo Angelo! Zum Nachtisch durfte man dann noch einen Cheesecake probieren, der wohl von er Kathrin Koehler stammte, aber da möchte ich mich nicht festlegen, das habe ich nicht so genau mitbekommen. Alles in allem jedenfalls ein rundum gelungener Abend!

So gleich gibt's Mittag! :D
Habt einen schönen Dienstag und wir lesen uns Morgen wieder, wenn ihr denn wollt.

Bis dahin,
Michael

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen