Montag, 9. März 2015

Daily Special #3

Buona sera a tutti, 

Wie geht es euch daheim? Ich hoffe ihr habt ähnlich hammergeiles Wetter wie wir hier, obwohl mir der Nachconcierge gerade erklärt hat das 17-18 Grad und Sonnenschein ganz schön kalt ist für Rom um diese Jahreszeit! Naja wenn er meint... ;) Ich finds super, du kannst durch die Stadt tollen ohne dicken Winterparka und ohne dich alle 2 Minuten trocken legen zu müssen (Ihr wisst ja 25 Grad und aufwärts = Tauwetter für Dicke...) anyway. Wir hatten heute nun unseren ersten vollen Tag in dieser wunderschönen Stadt und haben uns überlegt, daß wir die Teile der Stadt, die uns interessieren in Tage aufteilen. So haben wir also Heute nachdem wir ne Runde im Hop on - Hop off Bus gedreht haben beschlossen das Stadtzentrum unsicher zu machen. Ok halt kurzer Exkurs... Als wir heute los gegangen sind hat Kati voller Entzücken festgestellt, das hier schon der Hibiskus, bzw. Rhododendron blüht um dann doch wieder zu Zweifeln ob es sich wirklich um eine der eben genannten Pflanzen handelt. Vielleicht weiss einer von euch um was es sich hierbei handelt...

Das blüht hier schon munter vor der Eingangstüre.
Jedenfalls sind wir dann am Circus Maximus in den oben genannten Bus gesprungen und einmal schön durch die Stadt getuckert, das hat schon fast Tradition. Da ich nicht sooooooo gut zu Fuss bin, ok naja bin auch genug noch gelaufen soviel ist sicher... kaufen wir uns immer so ein Ticket, juckeln durch die Gegend, steigen aus wenn wir Lustig sind und tigern da durch die Gegend. Steigen bei Bedarf dann wieder ein, usw usw usw...

Ommi auf Bustour, sieht sie nicht himmlisch aus :)

Ok das Einsteigen haben wir Heute irgendwie vergessen, dafür sind wir am Trevybrunnen los gezogen und 1x quer durch die Innenstadt (Wer Rom noch nicht kennt: Trevybrunnen oben, Aventin (Der BERG!) unten...Na jedenfalls sind wir so summa sumarum... 6,5 Stunden unterwegs gewesen, als ZU FUSS! nix Bus. Die zwei Stunden sind nicht mit einberechnet... Ok ja ich geb's zu, wir haben viele Pausen gemacht, viel geguckt, oft gesessen... Aber zum Ende hin hat mir das Knie doch ganz schön geknart... (Sche*** Gewicht...) Wir haben heute sowas wie die klassische Touritour gemacht. Uns Plätze und Sehenswürdigkeiten angeschaut, wie den Trevi-Brunnen (Alles eingerüstet, total doof), die Spanische Treppe, Pantheon und alles mögliche (Kirchen, EInkaufshallen usw usw.) auf dem Weg von Nord nach Süd, bzw. Süd-West denn den Abend haben wir wie schon Gestern (unnd auch Morgen) in Trastevere verbracht.

Piazza Navona - Hübsch anzuschauen
Auf dem Weg nach Trastevere, Blick auf den Vatikan (Kurz bevor es der Kamera zu dunkel wurde)
Trastevere hat einen ganz besonderen Charme, ich liebe es mich da durch die kleinen verwinkelten engen Gassen zu schlagen und da Kati mich noch mehr liebt, kommt sie immer mit. Na gut ne sie findet es da auch total schön, von daher wird das Opfer wohl nicht sooooo groß sein. ;)
Morgen stehen die Vatikanstadt, die Engelsburg und extra viel Trastevere auf dem Programm, wir haben festgestellt das der Bezirk total groß ist und wir immer nur die gleiche "kleine" Ecke abgrasen, das wollen wir Morgen ändern. (Hab ich mir gewünscht, denn ich habe Morgen meinen "Einmal im Jahr darfst du dir was wünschen Tag!" ;)) Eigentlich haben wir vor die Sixtinische Kapelle zu besichtigen, aber wir mussten Heute schon feststellen, daß wir einem Irrglauben auferlegt waren, als wir dachten "Hey in der Vorsaison, so kurz nach Winter... keiner hat Ferien... Da wird die Stadt schön leer sein..." Pustekuchen die Touris krauchen hier in jeder Ecke rum, natürlich angeführt von den Asiaten. Dafür das die nur so wenig Urlaub haben sollen, sind die wirklich eigentlich immer und überall präsent... Ich wittere eine Verschwörungstheorie :D Aber ich fange an wirres Zeug zu schreiben. Also werde ich mich jetzt mal lieber schnell neben meine Frau legen und euch in Ruhe lassen für Heute.
Schlaft schön und seit lieb zueinander...

Bis Morgen,
Michael




Kommentare :

  1. Das, was da blüht, ist ganz eindeutig eine Kamelie. ;-)
    Habt noch ein paar schöne Tage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sola,
      sorry dein Kommentar, bzw. das beantworten deines Kommentars, ist total untergegangen in der ganzen Rumreiserei. Danke für die Info! Ich hatte sie dann auch gleich an Kati weiter getragen. Sie überlegt jetzt wie und an welcher Stelle so eine Pflanze in unseren Garten passen würde ;)
      Liebe Grüße,
      Michael

      Löschen