Mittwoch, 11. März 2015

Daily Special #4

Guten Morgen ihr daheim gebliebenen,

Entschuldigt bitte, dass ich euch Gestern Abend den Daily Special schuldig geblieben bin, wir waren so lange unterwegs, dass ich Abends dann schlicht keine Lust mehr hatte mich noch hinters Notebook zu klemmen. War ja auch mein Gefundentag, da darf man mal... ;) und eins kann ich euch sagen, mir tun sowas von die Waden weh... Ich glaub ich hab einen (Oder auch zwei) Mörder Muskelkater. Vom Allerfeinsten.
Ja also, nachdem wir Gestern noch "kurz" im Termini waren, denn wie in jedem Urlaub zerlegt es mir die Laufschuhe gleich am ersten Tag, ergo neue kaufen, bzw. diesmal nur ein paar Gelsohlen für das Ersatzpaar und hoffen das wir damit noch bis nach Hause kommen. Sind wir dann hoch zur Engelsburg. Ursprünglich hatten wir ja vorgehabt in den Petersdom zu gehen und evtl. noch die Sixtinische Kapelle mitzunehmen. Als wir aber gesehen haben, was da für eine Schlange ansteht (Wie gesagt wir sind von der irrwitzigen Annahme ausgegangen, dass es ausserhalb der Hauptsaison etwas leerer ist...) haben wir uns spontan entschlossen den Papst Papst sein zu lassen und haben uns stattdessen zur Engelsburg begeben. Dort sind wir dann diesmal auch HINTER die Engelsburg gegangen und haben uns die Gegend angeschaut. Das steht wenn ich das richtig verstanden habe, der Justizpalast, auch sehr beeindruckend...


Von da ging es dann wieder an den Tiber, über die Engelsbrücke rein ins historische Stadtzentrum. Hab ich schon erwähnt, das ich es liebe da einfach ziellos durch die Gassen zu spazieren? So sind wir dann auch irgendwann an einer niedlichen kleinen Osteria vorbei gekommen, bei der wir dann spontan beschlossen haben einzukehren und einen kleinen Mittagssnack zu uns zu nehmen. Das ist gar nicht so einfach. Die machen hier nämlich zwischen Mittag und Abendessen einfach zu und der Kellner musste erst mal in der Küche fragen gehen, ob die noch gewillt sind was für uns fertig zu machen.


Nachdem der Kellner uns dann auch noch ungefragt die Rechnung präsentiert hat (Man muss dazu sagen er war wirklich echt freundlich und hilfsbereit, der wollte vermutlich einfach Pause machen) sind wir wieder ins blaue hinein. Ok wir wissen ja in etwa in welche Richtung wir wollen, damit wir am Abend da ankommen, wo wir in Rom immer den Abend ausklingen lassen - na wer mag raten? Dabei hat es uns dann zufällig auf die "Via Giulia" gestossen die man einmal komplett runter spazieren kann, vom Vatikan bis zur Ponte Sisto, von wo aus man dann seinen Streifzug in Trastevere beginnen kann. Diese Strasse ist echt wunder wunderschön und wenn ihr mal in Rom sein solltet, solltet ihr euch wirklich mal die Zeit nehmen und da runter spazieren und die Atmosphäre einatmen. Überhaupt würden wir allen Rom Besuchern empfehlen, vergesst diesen Pauschal-Mainstream Tourismus. Also 1-2 Tage mal die wichtigsten Sachen abklappern klar, sollte man mal gesehen haben, aber in jedem Fall viel Zeit mitnehmen um einfach mal die Stadt auf sich wirken zu lassen.

Seitenstrasse von der Via Giulia, guckt euch den Dachtgarten an!

So dann mach ich mal Schluss, wir müssen ja noch den letzten vollen Tag geniessen, auch wenn ich einen Mörder Muskelkater habe, in den WADEN! :O (Hatte ich schon erwähnt oder?) Kann mich gar nicht erinnern, ob ich jemals nen Muskelkater in den Waden hatte. Vielleicht machen wir mal heute nicht ganz so viel Strecke. Mal schauen wo es uns hin verschlägt. Interessant fand ich auch ein Gespräch am Nachbartisch heute Morgen beim Frühstück. Natürlich Deutsche ;) (Die findet man auch überall...) wo er (So ich würde mal meinen MINDESTEN die Hälfte von mir und auch noch ein paar Jährchen weniger auf dem Buckel) sich massiv über die Entfernung beschwert hat, weil sie vom Piazza Barberini startend über die spanische Treppe, Trevi-Brunnen zum Pantheon wollte. Ich kann euch sagen das ist vielleicht ne Stunde gemütlicher Spaziergang und war bei uns Vorgestern auf dem Program. Danach sind wir dann aber noch 3-4 Stunden weiter gelaufen. Also schein ich gar nicht soooooo Fusslahm zu sein. :D Hoffe ich mal...

Also dann ab in die Sonne...

Bis dahin,

Michael

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen