Freitag, 24. April 2015

Perfect Day - Well done

Tagchen alle miteinander,
so nun isses passiert, ich hab meinen ersten perfekten Tag einmal komplett durchgezogen! Bin ein klitzekleines bisschen Stolz auf mich :)
Ok Abends wurde mir das Durchhalten dadurch vereinfacht, dass ich nach dem Abendessen komatös auf der Couch zusammen gebrochen bin und mich quasi nur ins Bett umgelagert habe. Zu meiner Verteidung möchte ich anfügen, das die Woche ganz schön turbulent war. Aber sei es drum, heute fühle ich mich total frisch und munter, lt. Kathrin irgendwie "anders" als sonst... Weiss nicht, ob das jetzt mit dem perfekten Tag zusammen hängt oder mit dem vielen Schlaf. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass beides mit rein spielt. Auf jeden Fall hat es echt gefetzt und ich mach nächste Woche ganz sicher wieder min. einen. Ich möchte es auch langsam angehen lassen.
Wenn ich jetzt hier großspurig verkünde das ich nächste Woche einen drauf setze und ZWEI perfekte Tage mache, hat das schon wieder so einen komischen Beigeschmack, das möchte ich nicht haben. Easy going wird schon werden. Ist ja nun nicht so, dass ich mich an den anderen Tagen komplett falsch ernähren würde, aber das abendliche Glas Coke Zero/Selter hat gestern echt kurz ganz schön gefehlt  (Bevor dann die Lichter ausgingen ;)).
Ach und NEIN ich hab die Notfallhand Nüsse nicht angerührt Annika ;), habe ich heute Morgen unangetastet wieder mit auf Arbeit genommen alles supi!

Also das war mein Tag (Essenstechnisch)

  • Zum Frühstück gab es den bereits erwähnten Butterkaffee.
  • Mittags wurden lecker Zucchininudeln (Da müssen wir noch an der Zubereitung arbeiten, obwohl nur 3 Min im köchelnden Wasser gezogen, waren die wieder zu weich) mit einer Hackfleich/Champignons/Sahne Soße. Sehr lecker, sehr sättigend.
  • Abends gab es dann auf Wunsch eines einzelnen Herren (Ihr dürft raten...) frischen Beelitzer Spargel mit ein klein wenig Grillgut und Sauce Hollandaise. 

Insgesamt bin ich lt. FDDB auf folgende Nährwerte gekommen Gestern:

Brennwert 7742 KJ (1849 kcal)
Fett 158,1 g Entspricht ca. 77% des Brennwertes.
Kohlenhydrate 23,3 g Entspricht ca. 5% des Brennwertes.
Protein 80,5 g Entspricht ca. 18% des Brennwertes.

Also für mich sieht das sehr gut aus, ich bin zufrieden mit mir. (Hab ich das schon erwähnt? ;))

Was nehme ich mit aus diesem Tag?
Ich weiss nicht genau was der Auslöser für diese mentale Fitness ist, ob es der ausreichende Schlaf oder der perfekte Tag war, auf jeden Fall fühlt sich das sehr Angenehm an und ich bin auf nächste Woche gespannt (Da versuche ich dann mal nicht Abends zusammenzubrechen ;)). Ich habe jetzt auf jeden Fall verinnerlicht, was mit den lieben Gewohnheiten gemeint ist. Denn das Grasen zwischen den Mahlzeiten (Vor allem Nachmittags und Abends) ist def. nur Gewohnheit. Ich hatte keinen Hunger und kein Appetit Gestern, aber ich hatte verdammt Lust was zu naschen. Ich bin auch da gespannt ob sich das einstellt wenn man diesen perfekten Tag regelmäßig wiederholt und ob man dann irgendwann da ankommt, das man quasi 7 Tage die Woche perfekte Tage macht, denn das wäre ja das erklärte Ziel oder? Wenn ich das schaffe schreibe ich Patric und frage ihn ob ich im Oktober wenn er in Berlin ist ein Interview für meinen Blog mit ihm bekomme, ist das ne Idee?

Ok dann wünsche ich euch jetzt mal nen schönes Wochenende, meins wird bestimmt toll, bisschen Sport, bisschen Gartenarbeit stehen auf dem Programm und bestimmt wieder viele Fotos knipsen.

Bis dahin,
Michael

Kommentare :

  1. Hallo Michael,

    gratuliere, so fängt es an :-)) Ich war ja so gespannt ! Irgendwann wirst du ohne perfekten Tag dieses gute Gefühl so vermissen, dass es dir wichtiger ist als die Cola. Vielleicht hast du heute Nacht ohne sie auch tiefer geschlafen. Wer weiß? Egal, du hast es geschafft und nur das zählt.

    Ich bereite die Zucchini Spaghetti immer direkt mit der Soße in der Pfanne zu, dann sind sie kernig.. Es ist nicht nötig sie zu kochen, denn eigentlich kann man sie ja auch roh essen, obwohl das nicht mein Ding ist.

    Ich freue mich für dich und wünsche dir ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulla,
      auch eine schöne Idee direkt in der Soße mitziehen lassen, danke schön.
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      Michael

      Löschen
  2. Ich brate sie möglichst kurz und heftig in der pfanne an.Oder viell. mal einen slow cooker kaufen :-D Der kann aber auch noch ganz viel andere tolle sachen...lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie,
      danke für den Tipp mit dem Anbraten. Ja ein Slowcooker da sagst du was. Problem ist das wir langsam nicht mal mehr Platz in den Schränken haben um Gerätschaften zu verstauen. Die Eismaschine aus dem letzten Jahr musste schon in den Heizungsraum auswandern :)
      Schönes Wochenende,
      Michael

      Löschen
    2. Hallo Michael, ich drehe meine Zucchininudel immer direkt in die Pfanne rein. Vorher Öl o. Butter rein, wenn du magst Zwiebeln und zack sind die Nudeln nach 2-3 min dünsten fertig, du kannst dabei ja selber testen, wie weich du sie magst. Also erst garnicht von der Pfanne weggehen :-)
      LG Enibas

      Löschen
    3. Und herzlichen Glückwunsch zu Deinem perfekten Tag!
      Gruss an Katrin
      LG Enibas

      Löschen
    4. Hallo Enibas,
      schön von dir zu lesen :)
      Wir werden das mal das nächste Mal probieren mit dem direkt rein in die Pfanne, den Tipp haben wir jetzt am häufigsten bekommen.
      Wäre schön wenn wir uns am 01.06. sehen.
      LG,
      Michael

      Löschen