Mittwoch, 13. Mai 2015

Grillspezial (Teil 1) oder auch "Was soll das Gemüse auf dem Grill?"


Hallo alle miteinander,
obwohl der Post hier von Kati ist (Und ich möchte ihr auch nicht die Lorbeeren klauen) muss ich mich mal kurz vordrängeln. Dieser Post ist so umfangreich geworden (Was für ein fleissiges Bienchen doch meine Frau ist ;)) das wir beschlossen haben da zwei Teile draus zu machen. Deshalb handelt der erste Teil Heute von:

Gemüse & Salate 

 

So nu aber zackig zurück zum Post viel Spaß dabei:

Bei uns zu Hause sind beim Grillen die Rollen ganz klassisch verteilt. Der Mann grillt und die Frau kümmert sich um die Beilagen und den Deko-Schnickischnacki... Für Männer beides ziemlich unwichtig..... Nun hat mein Mann aber auch Glück, dass ich nicht gerne am Grill stehe. Somit kann er sich da voll und ganz austoben :)

Ich habe Fleisch gejagt !!!

Damit sich "MANN" voll auf sein "natürlich" selbst gejagtes und erlegtes Fleisch konzentrieren kann und nicht etwa von so unwichtigen Dingen wie Gemüsepäckchen, Soßen und Salat abgelenkt wird, bereite ich meist alles andere an Beilagen in der Küche zu - weit weg vom Grill.  Ehe sich das Gemüse einen kleinen Platz auf dem Grill erobern müsste (der ja nicht da ist, weil alles voller Fleisch ist ;), backe ich z.B. das Gemüse im Backofen. Die Beilagen kann man auch gut hintereinander in den Ofen schieben, da sie in der Alufolie relativ warm bleiben. Ansonsten packt sie einfach dann auf den Grill, wenn das Fleisch fertig und runter ist, dann werden die Päckchen auch wieder warm ;)
Hier nun einige unserer Favoriten der Grill-Beilagen. Ich habe diese jeweils mit LC - Low Carb oder LCHF Low Carb High Fat gekennzeichnet, je nach dem Kohlenhydrat-Wert und Zutaten.

Gemüsepäckchen (LCHF)

Dazu schnipple ich Zucchini, Paprika, Zwiebeln - dazu kommen ganze Champignons und Cocktailtomaten. Dann Öl, Salz und Pfeffer, Kräuter drüber - umrühren. Nun reiße ich einige Alufolien-Stücke ab und verteile das Gemüse auf die einzelnen Stücke. Die Alufolien an allen Enden nach oben nehmen, drehen und so ein "Päckchen" packen. Ab in den Ofen für 20-30 Minuten bei ca. 180°C Umluft. Schmeckt pur oder mit nem Klecks Aioli oder Creme fraiche.

Gefüllte Champignons (LC)

Große Champignons mit einem Tuch abputzen (nicht waschen!!!!) und mit einem TL aushöhlen.
Frischkäse oder Ofenbistro (von Aldi: Champignon oder Pizza) in die Champis füllen und im Ofen überbacken. Hier kann man wahlweise die Champis direkt auf Blech setzen und backen oder auch in Alufoliepäckchen packen und so backen. Es entscheidet der Geschmack :)

Rucola-Salat - fruchtig (LC)

Dieser Salat ist super lecker, da er nicht so wie die üblichen Einheits-Salate schmeckt. Außerdem ertrinkt er nicht in schwerem Dressing. Soll auch nur wirklich als "Beilage" herhalten, denn wenn man einen ganzen Teller voll davon isst, hat er wieder zu viele Kohlenhydrate.
Von da her und weil hier auch Orange und Orangensaft drinne sind, ist der Salat eben nur LC.

Rezept für Rucola-Salat (LC)

Falscher Kartoffelsalat  (LCHF)

Ich liebe Kartoffelsalat. Nun das ist ziemlich blöd, da Kartoffeln für unsere Ernährung ausscheiden.
Nun habe ich ein bisschen gebastelt und habe diesen "Falschen Kartoffelsalat" kreiert. Er ist sehr lecker und ich finde er kommt wirklich sehr, sehr  nahe an den üblichen Kartoffelsalat ran.


Rezept für Falscher Kartoffelsalat (LCHF)
 


Cocktailtomaten in Öl  (LCHF)

Cocktailtomaten in eine kleine Grill-Aluschale (ohne Löcher!) legen, gutes Öl, grobes Salz und Kräuter (Rosmarin usw.) drüber geben. Ab in den Ofen für ca. 10 Minuten bei ca. 180°C Umluft.
Tomaten sind noch lange SEHR HEISS !!!!


So dann ran an den Grill, das lange Wochenende schreit ja geradezu danach :) Viel Spaß und lasst es euch schmecken. Wir lesen uns Morgen wieder, wenn es dann im zweiten Teil heisst:

Soßen & Brot


Eure Kathrin

Kommentare :

  1. Tolle Rezepte! Na dann lasst es euch beim nächsten Grillen schmecken;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) werden wir! Denn in einer Stunden ist Burger-Grillen bei Nachbarn's angesagt. Mit im Gepäck: Oopsies und die Cocktailsauce - also voll ausgestattet :)
    Schönen Feiertag
    Kathrin

    AntwortenLöschen