Montag, 18. Mai 2015

Vatertag und das lange Wochenende [Check]

Hallo alle miteinander,

Wie geht es euch? Habt ihr das schöne lange Wochenende genossen?
In unserem letzten Post habe ich euch ja versprochen, euch zu berichten, wie ich den Vatertag (bzw. Herrentag) verlebt habe, ob ich den Verlockungen widerstanden habe.
Also die kurze Version ist: Jaein! :)
Die lange Version ist, ja ich habe Coke Zero und Rum getrunken, ganze 3 Gläser. Nein ich habe an dem Abend nicht gezählt aber Ja ich habe ich mich beim Essen sehr gut LCHF ernährt, dank mitgebrachter Oopsies und div. Soßen aus unserem Grill-Spezial.
Achja und ich scheine gar nicht soooo untalentiert zu sein beim Pokern ;) aber das nur am Rande.


Also alles in allem für einen Vatertag ein gelungener Tag/Abend würde ich meinen. Viel angenehmer als so ein komatöses Besäufnis, zumal der Tag danach auch voll genutzt werden konnte. Irgendwie war das mit dem Trinken so ein Mischung auf "Kein Bock auf Besäufnis" und "Kein Bock wegen einem Abend mir wieder alles zu versauen". Ich weiss nicht, ob ihr das nachvollziehen könnt, aber es macht mir unheimlich Spaß so im Programm zu bleiben. Versteht mich nicht falsch, "Kein Bock auf..." bezog sich in keinster Weise auf die Party bei Nachbarn (Ich weiss ja, dass sie manchmal mitlesen hier ;)) die Party selber war klasse und ich hab den Abend wirklich sehr genossen. Beeindruckt hat mich ein Freund meiner Nachbarn der im ersten Moment auf andere wirkt als ob er gerne und viel Party macht mit allem was dazu gehört. Auf meine Frage hin, warum er denn die Cola immer nur Pur trinkt, erklärte er mir, dass er keinen Alkohol trinkt weil er erkannt hat, das das nicht gut für ihn ist... Hat mich beeindruckt, und trotz alledem hatten wir alle zusammen ne Menge Spaß.

Freitag war ich dann auch noch gleich wieder beim Sport, also läuft es auch da gerade wie am Schnürchen. An dieser Stelle muss ich mal ein dickes Danke an meine Frau da lassen, die mich wirklich unterstützt und mich machen lässt und vieles auf sich nimmt, damit ich 3x die Woche zum Sport wackeln kann. Danke Hase! :*
Ich hab aber auch einige "Erfahrungen" machen durfen, auf deren Auswirkungen ich gerne verzichtet hätte.

  1. Coke Zero scheint ähnlich "suchtpotential" zu haben, wie reguläre Coke. Ein Abend Coke Zero getrunken und 3 Tage lang Appetit und Verlangen nach mehr. Heute geht es nun endlich wieder. 
  2. Fleisch essen ist geil, war einer der wichtigsten Gründe, warum ich mich zu LCHF hingezogen gefühlt habe. Aber VIEL Fleisch essen ist auch mit LCHF Mist, da man Ruck Zuck Probleme mit seinen Eiweiss Werten bekommt. Wenn ich jetzt so im Nachhinein überlege was ich gegessen habe, bevor ich mit Lifesum mitgeschrieben habe, verstehe ich jetzt auch warum da nix mit der Abnahme lief. 
  3. Aus irgendwelchen Gründen habe ich am Wochenende mehr Probleme auf meine Trinkmenge von 3 Litern zu kommen. Warum das so ist, muss ich noch beobachten. 
Ok, soviel von meinem langen Wochenende.
Gestern lief es dagegen wie am Schnürchen. Wenn ich mir so meine Lifesum-Tagebuchdetails angucke dann würde ich sagen "Perfekter Tag!" Oder was meint ihr? Und ich bin so entspannt. Dieses Gefühl wieder so gar keinen Appetit auf irgendwelchen Süßkram zu habn ist echt genial. Für manch einen mag das vollkommen Normal sein. Ihr müsst dabei bedenken, ich hatte 25 Jahre lang tagtäglich Heißhunger und Appetit, für mich ist dieses Gefühl das jetzt nicht mehr zu haben etwas ganz besonderes. 


Sehr gut geholfen hat mir Gestern ein total einfaches aber mega leckeres Gericht, Mittags gab es einen Eiersalat. Wie gesagt so was von einfach, den schafft wirklich jeder Koch-Legastheniker.

Im Grunde besteht der ganze Salat aus drei Hauptzutaten, nämlich Ei, Mayo, Schnittlauch und einigen Gewürzen. Ok bei der Wahl der Gewürze sind den Experimentierfreudigen unter euch keine Grenzen gesetzt. Je nach Ernährungsform, kann das variieren. Ich geb euch jetzt mal die Zutatenliste von uns.

7 Eier,
125 ml Expresso Mayo
2 TL Schnittlauch
1 TL Bautzener Senf
Pfeffer, Salz
Curry, süßes Paprikapulver

--- Thats it ---

Früher haben wir da noch folgende Zutaten bei gegeben, aber dann ist es streng genommen nur noch Low Carb.

Worcester Soße,
Cajun Gewürzmischung (Metro)
Spritzer Süßstoff

Einfach Eier hart kochen und und alles miteinander vermischen. Ich kann euch beim besten Willen nicht sagen, wieviel Gramm der einzelnen Gewürze ich da rein packe, das ist so aus dem Handgelenk. Probiert euch einfach aus, Mut zum Risiko sag ich immer ;)

Fertig sieht das Ganze dann so aus:

http://blog.low-carb.life/p/blog-page_17.html

Nährwerte laut FDDB:

Gesamt = ca. 3 Portionen
pro Portion   
Brennwert
1495 kcal
490 kcal
Fett
138,8 g
45,6 g
Kohlenhydrate
13,8 g
4,5 g
Protein
47,2 g
15,5 g 

Das soll es dann soweit gewesen sein für Heute, habt einen schönen Start in die Woche und

Bis dahin,
Michael




Kommentare :

  1. Herrentag gibt's nicht! ;) Den haben sich nur Jungs ausgedacht, die einen Tag für "legales Besäufnis" brauchten...! ;) Vatertag ist das richtige Wort! :)

    Ich wollte mal anmerken, dass deine Fotos immer besser werden! Weiter so! :)

    Und zu Coke Zero: Iiih, baaaah! Giftiges Zeug! Lies dir bei Gelegenheit mal durch, was Aspartam so mit einem macht...! ;)

    LG und ich drück euch beide!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja ich kenn den Vatertag auch noch als Vatertag aber naja man soll ja mit der Zeit gehen :D
      Danke schön für das Kompliment mit den Fotos ich finde auch das es langsam ganz ok aussieht. Ich werde allerdings auch immer kritischer mit mir und meinen Fotokünsten.

      Und Coke Zero ja iiehhhhhhhh Mittlerweile will ich das Zeugs auch gar nicht mehr, aber naja vielleicht so ab und zu wenn ich dann doch mal ein Schuss Alkohol trinke, wenn überhaupt noch, ach ich weiss auch nicht... Mal gucken wo mich da der Wind so hintreibt. :)

      LG und dicke Drücker zurück von uns beiden!

      Löschen
  2. Ich möchte auch ein Lob für die Bilder aussprechen! Aus aktuellem Anlass;) schaue ich da durchaus mal genauer hin um was zu lernen.Gerade das Bild mit dem Eiersalat und den Pfefferkörnern links gefällt mir ausgesprochen gut (und ich mag die Schüssel).:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Wren,
      erstmal vielen lieben Dank, das geht runter wie Öl :) ach und die Schüssel ist eine Pfanne ;) ein ganz kleine alte emailierte Pfanne. Ich bin nämlich neuerdings sehr zur Freude meiner Frau zum Trödelfan geworden :D
      Ach und ich hab dich und deine Nominierung nicht vergessen, nur die liebe Zeit... *Seufz*
      Liebe Grüße,
      Michael

      Löschen
    2. Trödel ist toll! Freund hat für mich ja auch das gewaltige BRETT erstanden. Das ist locker 8cm dick und halb so groß wie ich^^.
      Wegen der Nominierung: mach in Ruhe, gibt ja nochn Leben neben dem Bloggen:D.

      Löschen
  3. Hallo Michael, das mit dem Wind ist ein schönes Bild. Wind weht nämlich fast immer und ich/du/man entscheidet, ob die Segel gehisst werden, oder eben auch mal Ruhe und Pause angesagt ist. Dass du übers Wochenende schon wieder so viele gute und neue Impulse hattest, freut mich! Wenn du trotz/mit deiner Coke gesünder wirst: Why not? Du bleibst ja wach und kreativ, das ist viel wert! Jeder in seinem Tempo, jeder in seinem Umfang. Nur weil ich Mais vom Salat fummel, muss das kein anderer :) Danke dir für deine reflektierten Erzählungen, das regt den Leser automatisch an, sich so auch die ganz eigenen Gedanken zu machen. Liebe Grüße an euch 2, Katharina Sonnentänzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina, man heute soviel Lob für meine Bilder, das ist wirklich schön, vielen lieben Dank auch dir.
      Ja du hast Recht, jeder in seinem Tempo, jeder in seinem Umfang, das ist auch mein Wahlspruch. Ich finde es sehr toll, wenn Leute mich und meinen Weg hier als Inspiration um es mir ähnlich zu tun, aber ich möchte niemandem meinen Weg aufdrängen. Jeder wie er mag.
      Liebe Grüße zurück,
      Michael

      Löschen
  4. Hallo michael,schön dass es bei dir so gut klappt �� auch habe es vor 4 Tagen endlich wieder geschafft mit Dukan durchzustarten. In der Ketose bin ich auch wieder nach meinen Kopfschmerzen zu urteilen,und ich kanns kaum erwarten am Wochenende endlich mal wieder Gemüse zu essen - Dukan beginnt immer mit einer reinen Proteinphase. Das leidige Coke Zero Thema kenne ich nur zu Genüge aber bei Dukan ist es nicht verboten uns es triggert moch auch nicht auf Süßes. Den gesundheitlichen Aspekt vernachlässige ich jetzt mal obwohl ich ihn sehr gut kenne..bin jetzt bei 3 Gläsern am Tag und das ist für mich wenig.Aber an Wasser werde ich wohl nie Geschmack finden.... Die ersten zwei Kilos sind auch schon runter, ein tolles Gefühl... Mach weiter so mit eurem Blog, er ist einfach toll und die Rezepte sehen mega lecker aus, leider für mich zur Zeit eher ungeeignet,aber trotzdem inspirierend. Alles liebe für euch ! Grüße aus Kassel
    ️Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      das klingt doch super wenn du auch wieder in deinem Programm bist, das freut mich total und ich drücke dir die Daumen das du das durchziehst. Am Besten lass es uns gemeinsam durchziehen! Du mit Dukan ich mit LCHF.
      Und vielen lieben Dank das dir unser Blog so gefällt, das tut gut zu lesen, immer und immer wieder :D Davon kann man gar nicht genug bekommen, das ist ja quasi der Lohn eines Hobbybloggers :)
      Liebe Grüße,
      Michael

      Löschen
  5. Schicket Logo, junger Mann! Das ist schon wieder ein Lob wert! Sieht gut aus, dein Blog mit neuem Frontspoiler 😉

    Liebe Grüße
    Katharina Sonnentänzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      ja vielen lieben Dank, war einfach an der Zeit was zu ändern. Der neue Header gefällt mir auch sehr viel besser, wobei ich mit der Schriftart noch nicht so glücklich bin, aber ich bin drann ;) Eigentlich ist so nen Blog ja auch ständig im Wandel.
      Schön das dir mein Frontspoiler gefällt :D
      Liebe Grüße,
      Michael

      Löschen