Donnerstag, 3. September 2015

Rezept: Flusskrebs-Curry-Salat

Hallo alle miteinander, 

Heute haben wir für euch einen wirklich kleinen, feinen, fetten Salat, der super schnell zuzubereiten ist und sehr lecker schmeckt :) Ihr könnt ihn solo essen, als Topping auf einen grünen Salat geben oder mit LC-Brot essen. Der Salat ist vielseitig einsetzbar. Auch auf einem Buffet macht er sich sehr gut....
Das Originalrezept stammt übrigens von foodistas . Wir haben den Salat aber ein bisschen "aufgefettet" und normale Eier anstatt Wachteleier genommen. Also eher Alltagstauglich und man muss evtl. nur die Flusskrebse dazukaufen, weil die anderen Zutaten hat man als LCler oder LCHFler ja meist da ;)

Hier nun aber das Rezept:


Zutaten:


250 g Flusskrebse
100 g Creme fraiche (oder Schmand)
200 g Mayonaise
3 Eier
1-2 Stängel Lauchzwiebeln
Curry (nach Belieben, wir hatten 1/2 TL)
Salz
Pfeffer
etwas Essig
Prise Xucker

Zubereitung:


- 3 Eier 6-7 min. hart kochen, abkühlen lassen und klein schnippeln
- Lauch in kleine Ringe schneiden
- Dressing zubereiten: dazu Creme fraiche, Mayonaise und Curry, Salz, Pfeffer, Essig und Xucker gut verrühren und abschmecken
-  Flusskrebse, Eier, Lauchringe in eine Schüssel geben und mit dem Dressing übergießen und vermischen
- etwas ziehen lassen und evtl. noch nachwürzen


Die Nährwerte berechnen sich lt. FDDB wie folgt:

(unter FDDB auch unter dem Namen Flusskrebs-Curry-Salat M+K zu finden)


Gesamt = 4 Portionen
pro Portion   
Brennwert
2260 kcal
565 kcal
Fett
210,9 g
52,7 g
Kohlenhydrate
17,4 g
4,3 g
Protein
72,3 g
18 g

Das war es Heute auch schon wieder von uns, momentan befinden sie die Handwerker in den Endzügen und wir hoffen das wir nächste Woche dann mal richtig durchatmen können und uns wieder unseren Leidenschaften hingeben können. Also dem Kochen, dem Fotografieren und dem Bloggen :)

Bis dahin,
Michael

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen